Skip to content
+31 (0) 172 - 796 730 (mo - do 8:30 - 17:00 u / fr 8:30 - 15.00 u) mail@metalworxx.de
Wie stabil sind Falttüren?

Wie stabil sind Falttüren?

Zuerst einmal sollten wir erklären, was eine Falttür ist und wofür sie verwendet werden kann. Sie ist sowohl für den privaten als auch den kommerziellen Bereich sehr beliebt, da Sie mit einer Falttür schnell Räume voneinander trennen können oder sie auch wieder öffnen können, wenn es Ihnen beliebt. 

Die Falttür besteht aus einer Reihe von Paneelen, die sich beim Öffnen der Tür in einem Zick Zack entfalten. Damit das gemacht werden kann, muss die Tür natürlich stabil sein. Dieses Zick Zack kann unterschiedlich breit sein, je nachdem, für welche Art von Material sie sich entscheiden. Wenn Sie zum Beispiel eine Falttür für Ihren Wintergarten wählen, können die Zick Zacks breiter sein und komplett zusammen gefaltet werden. Wenn Sie nur einen kleinen Raum nutzen möchten, in dem Sie einige Dinge abstellen, sollte das Zick Zack ein wenig enger sein, damit Sie die Tür richtig nutzen können.

Wie sieht es mit der Stabilität in verschiedenen Anwendungsbereichen aus?

Es kommt immer darauf an, wo eine Falttür verwendet wird. Wenn Sie zum Beispiel Wohnräume voneinander trennen möchten, muss die Stabilität anders beschaffen sein, als wenn Sie eine Terrasse oder einen Balkon vom Garten trennen. Soll die Falttür für den kommerziellen Bereich genutzt werden, muss sie natürlich komplett anders beschaffen sein und eine wesentlich höhere Stabilität aufweisen.

Nicht jeder sucht eine Falttür für den kommerziellen Einsatz, da wir aber auch diese Möglichkeit anbieten, möchten wir in unserem Ratgeber auch darauf eingehen, da kommerziell genutzte Türen wesentlich öfter an einem Tag geöffnet und geschlossen werden und deshalb auch wesentlich stabiler sein müssen als wenn sie für den privaten Bereich genutzt werden.

Diese Faktoren möchten berücksichtigt werden, damit die Falttür den vorgesehenen Zwecken dienen kann. Sie können sich auf unserer Webseite nach verschiedenen Möglichkeiten der Rahmenstruktur, der Bewegung beim Öffnen und Schließen und der Gewichte der Paneele umschauen.

Welche Auswirkungen haben die Materialien auf die Stabilität einer Falttür?

Wenn Sie sich für eine Falttür entscheiden, können Sie auch verschiedene Materialien wählen, aus denen sie beschaffen sein kann. Gerade in Wohnräumen gibt es verschiedene Möglichkeiten, die auch immer in Abhängigkeit von Ihrer Einrichtung und der vorgesehenen Funktion sein.

Besonders beliebt als Materialien sind Holz, Glas, Aluminium und Kunststoff. Die Materialien sind sehr unterschiedlich. Holz ist zum Beispiel an sich schon sehr stabil, aber auch schwerer als Aluminium und Kunststoff. Glas ist ebenfalls schwerer und braucht darüber hinaus eine konstruktive Rahmenkonstruktion, damit es halten kann. 

Es gibt auch noch die Möglichkeit, sich für eine PVC Tür zu entscheiden. Hier möchten wir darauf hinweisen, dass es sehr leicht ist und im Gegensatz zu den anderen Materialien auch wesentlich günstiger. Dafür muss PVC allerdings auch eher gewartet werden und ist weniger stabil als die anderen Materialien. Es eignet sich also eher für den Innenbereich.

Wenn Sie zum Beispiel eine Terrasse oder einen Wintergarten mit einer Falttür ausstatten möchten, können die einzelnen Elemente breiter sein. Die Falttür muss dann auch entsprechend stabil sein, damit sie das Gewicht der Elemente auch zusammen gefaltet halten kann.

Wie die richtige Wartung und Pflege von Falttüren die Stabilität verbessern und erhalten kann

Sie können aktiv darauf einwirken, wie stabil Ihre Falttür über die Dauer der Zeit bleiben kann. Es ist wichtig, die Führungsschienen sauber zu halten, damit die Bewegung der Türen reibungslos bleibt. Bei Holzrahmen ist es ratsam, diese regelmäßig auf Verschleiß oder Verformungen zu überprüfen und bei Bedarf zu behandeln. Aluminiumrahmen sind in der Regel wartungsärmer, da Aluminium resistent gegen Rost und Korrosion ist. Kunststoffrahmen erfordern ebenfalls wenig Wartung, könnten jedoch anfälliger für Verschleiß sein.

Es ist auch wichtig, dass Sie sich regelmäßig um die Scharniere Ihrer Falttür kümmern, damit diese nicht verrosten und auch über einen längeren Zeitraum einfach geöffnet und geschlossen werden können. Deshalb lohnt es sich, die Scharniere regelmäßig zu reinigen und zu ölen.

Was sind allgemein die Vor- und Nachteile von Falttüren?

Wie bei jeder Designentscheidung gibt es sowohl Vor- als auch Nachteile bei der Verwendung von Falttüren. Zu den Vorteilen zählen die Schaffung von weitläufigen Öffnungen, die nahtlose Verbindung von Innen- und Außenbereichen, die Platzersparnis im Vergleich zu herkömmlichen Schwenktüren und die Vielseitigkeit bei der Gestaltung. Allerdings kann die Komplexität der Falttürmechanik zu höheren Installations- und Wartungskosten führen. Zudem könnten sich Falttüren im Laufe der Zeit abnutzen und möglicherweise weniger langlebig sein als herkömmliche Türen.

Es ist also allgemein wichtig, dass Sie zuerst eine Entscheidung fällen, für welche Art von Falttür Sie sich entscheiden. Dazu sollten Sie Ihr Budget festlegen und dann das Material für die Tür aussuchen. Als nächstes sollten Sie auch entscheiden, wo die Tür installiert werden soll und für welchen Zweck sie genutzt wird. Danach entscheidet sich auch, wie stabil sie sein muss. Danach können Sie dir für Sie passende Tür aussuchen.

An den Anfang scrollen