Skip to content
+31 (0) 172 - 796 730 (mo - do 8:30 - 17:00 u / fr 8:30 - 15.00 u) mail@metalworxx.de
Wohnstilen

Lofttüren in verschiedenen Wohnstilen

Lofttüren werden bei der Gestaltung von den eigenen vier Wänden immer beliebter. Der Grund ist, dass sie vielseitig sind, sich jedem Wohnstil anpassen und dabei wirklich gut aussehen.

Eigentlich haben Lofttüren ihren Ursprung in der Landwirtschaft. Dort werden die Türen genutzt, um Scheunen mit Heu zu schließen oder andere Bereiche abzutrennen. Da hier eine herkömmliche Tür nur im Wege stehen würde, ist es leichter, eine Tür zu nehmen, die auf Schienen gelagert ist und deren Türblatt nicht störend im Weg ist.

Der Charme dieser Türen liegt in ihrer rustikalen Ästhetik und der Art und Weise, wie sie traditionelle Elemente mit modernem Design verbinden. Mit ihrem robusten, aber dennoch eleganten Erscheinungsbild bieten Lofttüren eine attraktive Alternative zu herkömmlichen Innentüren.

Wie haben Lofttüren den Weg in Wohnräume geschafft?

Es wurde mit der Zeit Wohnraum immer knapper. Deshalb wurden viele alte Fabriken zu riesigen Wohnräumen umgebaut und genutzt. Hier ist es natürlich anders als in einer herkömmlichen Wohnung oder einem Haus. Der sogenannte Industriestil wurde geprägt, den man auch aus amerikanischen Filmen kennt. Der Stil ist rustikal und offen. Oft kann man offene Ziegelmauern sehen oder freiliegende Stahlträger oder Betonböden. Man könnte sehr einfach denken, dass es keine wunderbare Wohnsituation ist, aber genau dort liegt der Charme. Mit ein paar geschickten Handgriffen kann man das Rustikale mit dem Wohnlichen verbinden und einen einzigartigen Wohnstil schaffen.

Oft sind Lofttüren ein Teil dieses Wohnstils. Diese Türen, oft aus massivem Holz gefertigt und mit Metallakzenten versehen, verleihen einem Raum eine robuste und dennoch elegante Atmosphäre. Schwarz lackierte Lofttüren sind eine gängige Wahl, um den industriellen Charakter zu betonen.

Minimalismus schafft moderne Eleganz

Im minimalistischen Wohnstil, der auf Einfachheit und klaren Linien basiert, fügen sich Lofttüren harmonisch ein. Hier können sie als markantes Designelement dienen, das den Raum strukturiert, ohne dabei von der klaren Ästhetik abzulenken. Weiß lackierte Lofttüren mit schlichten, geraden Linien passen gut zu minimalistischen Interieurs und verleihen dem Raum eine zeitgemäße Eleganz.

Landhaus Chic im Urban Living

Im Landhausstil können Lofttüren den rustikalen Charme perfekt ergänzen. Scheunentüren mit diagonalen Holzpaneelen und authentischen, handgearbeiteten Details fügen sich nahtlos in ländliche Umgebungen ein. In neutralen Farbtönen gehalten, tragen sie dazu bei, eine warme und einladende Atmosphäre zu schaffen.

In modernen Loft-Wohnungen, die oft große, offene Grundrisse haben, werden Lofttüren als Raumteiler eingesetzt. Hier bieten sie nicht nur visuelle Abgrenzung, sondern auch Flexibilität im Raumlayout. Schiebetüren im Loft-Stil sind besonders praktisch, da sie wenig Platz beanspruchen und dennoch einen markanten Akzent setzen.

Skandinavisches Wohnen leicht gemacht

Im skandinavischen Design, das für seine helle Farbpalette und natürlichen Materialien bekannt ist, können Lofttüren als kraftvolles Gestaltungselement dienen. Weiße Lofttüren mit Holzakzenten schaffen einen reizvollen Kontrast und bringen Wärme in den Raum. Die schlichte Eleganz der Türen passt perfekt zum skandinavischen Ästhetikverständnis.

Bei der Auswahl von Lofttüren ist die Qualität entscheidend. Hochwertige Materialien und sorgfältige Handwerkskunst tragen nicht nur zur Langlebigkeit der Türen bei, sondern unterstreichen auch ihre ästhetische Wertigkeit. Eine gut gestaltete Lofttür wird zum Kunstwerk und trägt maßgeblich zur Gesamtwirkung des Raumes bei.

Großer Vorteil der Lofttüren ist die Vielseitigkeit

Ein großer Vorteil der Lofttüren ist, dass sie mittlerweile nicht mehr nur aus Holz hergestellt werden. Es gibt mittlerweile die verschiedensten Möglichkeiten. Stahltüren sind natürlich sehr robust, können aber sehr gut mit einem eher maskulinen Einrichtungsstil verbunden werden wie braunen Ledersesseln und -couchen und schwarzen Einrichtungselementen.

Aber auch Glastüren können sehr gut als Lofttür genutzt werden und sind in der Tat mit am beliebtesten. Sie können entweder aus Klarglas oder satiniertem Glas gefertigt sein. So sind sie entweder durchsichtig und verbinden mehrere Wohnräume miteinander oder sie sind milchig und trennen die Wohnräume ab.

Das gibt den Besitzern eines solchen Wohnraums viel mehr Möglichkeiten. Zum einen sieht eine Lofttür gestalterisch sehr gut aus. Zum anderen ist sie aber auch sehr praktisch, wenn Sie Räume trennen wollen, die vorher verbunden waren. Sie können sich somit neuen Wohnraum erschaffen, wo vorher keiner war. Das gibt Ihnen zum Beispiel die Möglichkeit, einen Flur zu erschaffen, wo vorher ein großer Raum war. Oder denken Sie an die Situation, vielleicht im Home Office zu arbeiten und einen Arbeitsplatz zu haben, der vom Rest der Wohnung getrennt ist. Auch für einen begehbaren Kleiderschrank ist es die ideale Lösung und auch kleine Badezimmer können so größer erscheinen, als sie eigentlich sind.

Der Einbau ist sehr einfach

Wenn Sie sich für den Einbau einer Lofttür in den eigenen vier Wänden interessieren, können Sie ihn relativ einfach selbst machen. Sie brauchen nur vorher die Türöffnung zu vermessen, eine Schiene oben anzubringen, auf der die Tür bewegt werden kann und dann die Tür in diese Schiene einhängen .

Falls Sie sich diese Arbeit nicht zutrauen, können Sie auch einfach auf unsere Experten zählen. Sie kommen gerne zu Ihnen nach Hause, nehmen Maß an der Türöffnung und wir stellen Ihnen dann nach Ihren Wünschen und auf Ihre Maße eine Tür her. Danach übernehmen unsere Fachleute den fachgerechten Einbau, ganz problemlos.

An den Anfang scrollen